HOME | Stellungnahmen | Fördermitgliedschaft

Neue Fördermitgliedschaft bei Eintracht Frankfurt

Gude Nordwestkurve,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, bietet Eintracht Frankfurt ab sofort die neue, stimmrechtslose, Fördermitgliedschaft an.

Man kann zu den Entwicklungen rund um diese Mitgliedschaft ausgiebig diskutieren und wir möchten an dieser Stelle kein Statement für oder gegen einen Vereinsbeitritt abgeben. Das muss jeder für sich selbst entscheiden und es braucht hier sicher nicht unseren Ratschlag.

Was uns aber Sorge bereitet, ist die Vorstellung einer „stillen Masse“ im Verein, die zwar (auch um Vergünstigungen zu erhalten) einen finanziellen Beitrag zur Existenz des Vereins leisten soll, bei wichtigen Entscheidungen aber aufgrund des fehlenden Stimm- und Rederechts keinerlei Einfluss nehmen kann. Das kann nicht im Sinne unserer Kurve sein und hier gilt es, Eure Stimme zu wahren!

Wenn sich die Dinge weiter so entwickeln, wie derzeit absehbar, wird dem Verein und seinen Mitgliedern in Zukunft eine noch bedeutendere Rolle zukommen, als dies heute schon der Fall ist. Und dabei ist es von elementarer Bedeutung, dass wir unsere Vorstellungen und Interessen in möglichst großem Umfang einbringen.

Wir rufen daher jeden, der einen Vereinseintritt plant, auf, sich für eine vollwertige Mitgliedschaft in der Fan- und Förderabteilung zu entscheiden. Denn nur so können wir sicherstellen, dass unsere Interessen im Verein auch in Zukunft Gehör finden und bei wegweisenden Entscheidungen niemand an den Fans vorbei kommt!

Umgerechnet betragen die monatlichen Mehrkosten für eine vollwertige Mitgliedschaft lediglich 3,33€, also noch nicht einmal ein Äppler in unserem Waldstadion. Solltet Ihr die Möglichkeit einer Ermäßigung (z.B. Schüler/Student/Auszubildende) haben, so bekommt Ihr die FuFa-Mitgliedschaft sogar zum gleichen Preis wie die Fördermitgliedschaft. Überlegt Euch also gut, ob solche geringen bzw. gar keine Ersparnisse wirklich rechtfertigen Teil dieser "stillen Masse" zu werden.

Bitte informiert darüber auch Eure Fanclubs bzw. Gruppen und sorgt für Aufklärung, denn nicht jeder ist so nah am Thema und die Verlockung zu einer günstigeren Mitgliedschaft mag im ersten Moment groß sein. Es muss sich aber gleichzeitig jeder bewusst sein, dass er mit der Fördermitgliedschaft auf einen möglichen Einfluss auf die Zukunft von Eintracht Frankfurt verzichtet.

Viele Grüße,
Euer Nordwestkurve-Rat